Händlersuche | Kunden-Hotline: 036253 189 660 | Händler-Hotline: 036253 366 0

Zutaten

Zutaten für das Fleisch

2 Stück(e) T-Bone-Steak à 600 g
Meersalz
Grob gemahlener schwarzer Pfeffer

Zutaten für die Karotten

0 Stück(e) junge Karotten
100 g Butter
50 g Honig
1 Stück(e) Gemüsezwiebel

Grillzubehör

Alufolie

Zubereitung

  • Zubereitungszeit: 45 min
  • Kochzeit: 20 min
  • Gesamtzeit: 1 h 5 min

Grillrezept- Zubereitung

1. Die auf Zimmertemperatur erwärmten Steaks mit groben Meersalz von beiden Seiten salzen. Die Steaks von jeder Seite ca. 3 Minuten scharf auf dem Rost direkt über der Kohle angrillen. Die Steaks ca. 15 Minuten bei mittlerer, indirekter (auf dem Rost nicht direkt über der Kohle und bei geschlossenem Deckel) Hitze weitergrillen. Es sollte dabei immer wieder gedreht werden.
2. Während der Grillzeit die Karotten waschen und schälen und das Grün ca. 2 cm oberhalb des Stielansatzes wegschneiden. Die Karotten mit etwas Butter, Salz und Honig in Alufolie verpacken und auf den Grill legen.
3. Die Zwiebel in Ringe schneiden und auf einer Alufolie mit Butter und etwas Salz auf dem Grill gold-glasig werden lassen.
4. Die Steaks vom Grill nehmen und unter Alufolie 2-3 Minuten ruhen lassen.Anschließend die großen Fleischstücke vom Knochen trennen und in gleichmäßig dicke Scheiben schneiden.
5. Das Fleisch auf einem Teller in der Ursprungsform servieren und mit groben Pfeffer und etwas Salz würzen. Je nach Geschmack kann vor dem Würzen noch etwas zerlassene Butter über das Fleisch gegeben werden.
6. Die Karotten nach 10 bis 15 Minuten aus der Alufolie befreien und anschließend mit Honig bestreichen. Kurz angrillen und den Honig karamellisieren lassen. Der beste Garpunkt ist erreicht, wenn sich der Abdruck des Rostes auf den Karotten zeigt.