Geflügelbratwurst mit Krautpäckchen

Grillrezepte
Fleisch

Vorbereitungszeit: 50 Minuten I Grillzeit: 30 Minuten

Deutschlandweit versandkostenfrei
EUR 100,- (Brutto)

Hergestellt in Deutschland

25 Jahre Garantie auf Edelstahl Grillgeräte und Zubehör

Kauf direkt beim Hersteller

Nachkaufgarantie für Zubehör und Ersatzteile

 

 

 

Rezept
Details

Zutaten für die Bratwurst

2,5 kg Hähnchenkeulen
Schweinedarm 26/28
2,5 TL Pfeffer
2,5 TL Salz
1 kleiner Bund Koriander
2 Frühlingszwiebeln
1-2 Chilischoten

Grillzubehör

Fleischwolf mit Wurstfüllaufsatz
Spieße zum Fixieren der Pakete

Zutaten für die Krautpäckchen

1 Weißkohl
2 Möhren
2 Orangen
2 Frühlingszwiebeln
1 kleines Glas Bohnenkeimlinge
50 g Kräuterbutter
25 g Butter
1/2 TL Fenchelsamen
1 Glas Lavendel-Zimt-Marinade

Zubereitung

1. Den Darm entwirren und im warmen Wasser ca. 20 Minuten einweichen. Die Hähnchenkeulen auslösen. Dabei schneidet man am Keulenende die Haut rundum ein und schiebt mit dem Messerrücken das Fleisch Richtung Gelenk. Abziehen und von den Sehnen befreien. Die Haut unbedingt am Fleisch lassen.

2. Die Chilischoten sehr fein schneiden und die restlichen Zutaten grob zerkleinern. Fleisch, Pfeffer, Salz, Koriander, eine Frühlingszwiebel sowie die Chilischoten in einen Fleischwolf geben und mit der kleinsten Lochscheibe wolfen.

3. Die Masse fest durchkneten. Danach den Fleischwolf mit dem Wurstfüllaufsatz versehen und den Darm aufziehen. Das Brät in den Darm füllen und darauf achten, dass die Wurst nicht so prall gefüllt wird, um ein Platzen beim Grillen zu vermeiden.

4. Für die Krautpäckchen den Weißkohl ca. 15 Minuten im heißen Wasser ziehen lassen. Die äußeren Blätter danach ablösen und den Strunk entfernen. Die Möhren mit dem Sparschäler in dünne Scheiben schneiden. Orangen schälen und die Spalten auslösen, dabei den Saft auffangen. Eine Frühlingszwiebel in dünne Ringe schneiden und die Fenchelsamen im Mörser zerstoßen.

5. Etwas Butter in eine Pfanne geben und die Fenchelsamen, Möhren, Bohnenkeimlinge und die Frühlingszwiebeln bei geringer Hitze 10 Minuten andünsten. Den Saft von der Orange zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Blätter damit füllen. Die Orangenspalten aufteilen und etwas Kräuterbutter dazu geben. Zusammenfalten und mit Holzspießen fixieren.

6. Die Würstchen und Pakete bei mittlerer Hitze grillen bis sie goldbraun sind. Mit Lavendel-Zimt-Marinade servieren.

 

Quelle: EINKAUFAKTUELL & THÜROS präsentieren den GRILLMEISTER 2011
Die 20 heißen Rezepte der Finalteilnehmer
Rezept von Tony Volk - Grillmeister 2011