Rindersteak mit Essig-Pfefferkirschen vom Tischgrill

Grillrezepte
Fleisch

Vorbereitungszeit: 10 Minuten I Grillzeit: 30 Minuten I Equipment: Grill mit Barbecuehaube

Deutschlandweit versandkostenfrei
EUR 100,- (Brutto)

Hergestellt in Deutschland

25 Jahre Garantie auf Edelstahl Grillgeräte und Zubehör

Kauf direkt beim Hersteller

Nachkaufgarantie für Zubehör und Ersatzteile

 

 

 

Rezept
Details

Rindersteak mit Essig-Pfefferkirschen vom Tischgrill

Zutaten:

400 – 800g Flap Steak (Rind)
Steakgewürz
250g Sauerkirschen
50g Zucker
250ml Spätburgunder
1 Tl. Akazienblütensirup
1 Messerspitze Muskatnuss
2 Gewürznelken
25g Stärke
20ml Balsamico
100 ml Kirschsaft
20 ml Kirschwasser
Abrieb einer unbehandelten Orange

Zubereitung Grillrezept:

Den Tischgrill so anheizen, dass eine direkte und eine indirekt Seite entsteht. Eine Barbecuehaube ist Voraussetzung.

Sauerkirschen entsteinen und säubern. Den Zucker in ein Eckpfännchen geben und über der direkten Hitze karamellisieren lassen. Danach mit dem Spätburgunder ablöschen. Honig, Muskatnuss, Nelken, Kirschsaft und Balsamico dazugeben. Alles auf zwei Drittel der ursprünglichen Menge Reduzieren lassen. Nelken danach nach Möglichkeit entfernen. Kirschen dazu geben und mit Kirschwasser und Orangenabrieb verfeinern.

Das Steak trocken tupfen, mit etwas Olivenöl einreiben und mit dem Steakgewürz würzen. Die Eckpfännchen vom THÜROS T1 nehmen und das Steak auf der direkten Seite für 2-3 Minuten pro Seite angrillen. Auf die indirekte Seite legen und unter der Barbecuehaube weiter garen lassen. Eine Kerntemperatur von 57 Grad ist ideal.

Steak vom Tischgrill nehmen und mit den Pfefferkirschen anrichten.

PS: Als Beilage eignet sich hervorragend Baguette.

Rezept: Sven Krökel – Deutscher Grill & BBQ Meister