Aufgespießte Schweinefiletröllchen mit Honig-Senf-Sauce und Rucola mit gegrillter Birne

Grillrezepte
Fleisch

Vorbereitungszeit: 30 Minuten I Grillzeit: 20 Minuten


Extras: Holzspieße, Fleischklopfer

Deutschlandweit versandkostenfrei
EUR 100,- (Brutto)

Hergestellt in Deutschland

25 Jahre Garantie auf Edelstahl Grillgeräte und Zubehör

Kauf direkt beim Hersteller

Nachkaufgarantie für Zubehör und Ersatzteile

 

 

 

Rezept
Details

Zutaten für die Schweinefiletröllchen 

2 Schweinefilets
20 Scheiben Bacon
2 Birnen
100 g Parmaschinken in Scheiben
100 g gehobelter Parmesan
250 g Rucolasalat

Zutaten für die Honig-Senf-Sauce

6 TL mittelscharfer Senf
4 TL Honig
2 TL Tomatenketchup
1 TL brauner Zucker
1 TL Worcestersauce

Zutaten für das Dressing

4 EL Olivenöl
1 1/2 EL Aceto Balsamico
1 TL Dijon Senf
2 Knoblauchzehen
1/4 TL Salz
Frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer

Grillrezept- Zubereitung

1. Das Schweinefilet parieren (Befreien des Fleisches von Sehnen und Häuten) und anschließend längs in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und vorsichtig mit einem Fleischklopfer etwas dünner klopfen.

2. Die Scheiben mit dem Bacon belegen und mit dem Bacon innen liegend einrollen und halbieren, sodass 2 dünne Röllchen entstehen. Jeweils 2–3 Filetröllchen durch die Mitte auf einen Holzspieß stechen.

3. Für die Honig-Senf-Sauce alle Zutaten verrühren und die Filetröllchen damit von beiden Seiten einpinseln.

4. Die Birnen schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Um jedes Birnenviertel eine Scheibe Schinken wickeln und das Ende fest andrücken.

5. Den Rucola waschen, portionsweise auf den Tellern anrichten und etwas gehobelten Parmesan darüber streuen. Für das Salatdressing 2 Knoblauchzehen pressen und mit den anderen Zutaten verrühren. Das Dressing über dem Salat verteilen.

6. Die Filetröllchen von beiden Seiten ca. 5–6 Minuten grillen. Die Birnen ca. 3 Minuten von jeder Seite, am besten indirekt oder bei geringer Hitze grillen. Der Schinken sollte leicht kross und die Birne innen warm sein. Jeweils 2 Birnenviertel auf den Salat setzen und mit dem Filetröllchen servieren.

 

Quelle: EINKAUFAKTUELL präsentiert den GRILLMEISTER 2012
Die 20 ultimativen Rezepte aus dem Finale 2012
Rezept von: Frank Sicking